Musikschule Uri
Urner Kinder können bei Parcours wieder die Welt der Instrumente erkunden

Die Musikschule Uri führt am Samstag, 23. April, von 9 bis 12 Uhr den alljährlichen Instrumentenparcours durch.

Drucken
Seit diesem Schuljahr neu im Angebot hat die Musikschule den Kurs Bläserspass.

Seit diesem Schuljahr neu im Angebot hat die Musikschule den Kurs Bläserspass.

Bild: PD

Wie erzeugt man Töne mit einer Querflöte? Wie tönt ein Blechbläserensemble? Was für verschiedene Instrumente kann man bei der Musikschule lernen? Welches Instrument passt zu mir? Diese und viele andere Fragen können beim beliebten Instrumentenparcours der Musikschule Uri geklärt werden.

Alle Kinder, Jugendlichen, Eltern und Erwachsene sind herzlich eingeladen, das vielseitige Angebot an Instrumenten und Fächern kennen zu lernen, wie es in einer Mitteilung der Musikschule Uri heisst. Der Parcours findet am Samstag, 23. April, von 9 bis 12 Uhr im Oberstufenschulhaus Bernarda statt. In verschiedenen Räumen stellen die Musikschul-Lehrpersonen Instrumente vor und beantworten Fragen. Dabei können die Instrumente ausprobiert und entdeckt werden.

Für den Einstieg in die Welt der Musik wird Kindern im Kindergartenalter der Kurs «Musik und Bewegung» empfohlen. In diesem Kurs stehen das Spielen, Singen, Begleiten und Improvisieren im Zentrum. Für Kinder der 1. und 2. Klasse steht ein umfassendes Angebot an Grundschulunterricht mit Blockflöte, Ukulele, Glockenspiel und Djembe zur Auswahl. In der Grundschule werden Basiskenntnisse der Musik vermittelt.

Beim neuen Kurs verschiedene Blasinstrumente ausprobieren

Seit diesem Schuljahr neu im Angebot hat die Musikschule den Kurs Bläserspass. Das Angebot richtet sich an Kinder der 1. bis 3. Klasse, welche sich für Blasinstrumente interessieren, aber noch nicht wissen, welches sie erlernen möchten. Im einjährigen Kurs werden verschiedene Blasinstrumente über einen längeren Zeitraum von drei bis vier Wochen ausprobiert und können dazu auch nach Hause mitgenommen werden. Der Besuch einer musikalischen Grundausbildung wird empfohlen, ist aber nicht Bedingung für den Beginn mit Einzelunterricht.

Vom 25. April bis 27. Mai stehen in den verschiedenen Gemeinden die Türen für Besuche des Musikunterrichts offen. Die Unterrichtszeiten und Kontakte der Lehrpersonen können auf der Website www.musikschule-uri.ch eingesehen werden. Für den Besuch können die Termine direkt mit den Lehrpersonen abgemacht werden. Für weitere Auskünfte steht die Administration telefonisch unter 041 874 31 31 gerne zur Verfügung.

Mit der Musikschul-App können ausserdem auf spielerische Weise verschiedene Instrumente mit Hilfe von Klangbeispielen, Instrumentenpuzzles und Lückentexten kennen gelernt werden. In der kostenlosen App lässt sich via Tablet und Smartphone das Lieblingsinstrument entdecken. Der Download ist auf der Musikschul-Website möglich.

Anmeldeschluss ist der 1. Juni

Eine Neuanmeldung für den Unterricht ab dem neuen Schuljahr kann bis zum 1. Juni online oder über das Anmeldeformular der Broschüre erfolgen. Nach Eingang wird die Anmeldung durch die Administration bestätigt. Die Einteilung und Kontaktaufnahme durch die Lehrpersonen mit den Eltern erfolgen vor den Sommerferien. Das Team der Musikschule Uri freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher beim Instrumentenparcours und den Wochen der offenen Tür. (pd/RIN)