Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Intschi: Es kommt zu Nachtsperrungen der Kantonsstrasse

Aufgrund der Sanierung einer Stützmauer muss die Kantonsstrasse Intschi/Elmen während mehreren Nächten im Juni gesperrt werden.
red

Die Bauarbeiten auf der Kantonsstrasse Intschi/Elmen kommen laut einer Mitteilung der Baudirektion Uri weiterhin gut voran. So kann der Verkehr im Baustellenbereich von Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam), bis Sonntag, 3. Juni, zweispurig geführt werden. Ebenfalls ohne Behinderungen wird die Tour de Suisse, die am Donnerstag, 14. Juni, stattfindet, die Baustelle passieren können.

In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni und vom 5. auf den 6. Juni muss die Strasse von 19.45 Uhr bis 5.30 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wird während dieser Zeit über die A2 umgeleitet. Für ÖV-Benutzer ist ein kostenloser Shuttle-Service Wassen-Intschi und retour eingerichtet. Weitere – bis jetzt noch provisorische – Sperrungen sind für die Nacht vom 11. auf den 12. Juni und vom 12. auf den 13. Juni vorgesehen.

Sanierung kostet rund 3 Millionen Franken

Seit August 2017 saniert die Baudirektion Uri in Zusammenarbeit mit den SBB einen rund 300 Meter langen Abschnitt der Stützmauer. Auch der angrenzende Strassenbereich in Intschi/Elmen wird zeitgleich erneuert.

Die Arbeiten wurden fällig, nachdem im Frühjahr des vergangenen Jahres auf dem betroffenen Strassenabschnitt mehrere grosse Risse entdeckt wurden. Insgesamt investiert die Baudirektion zusammen mit den SBB rund 3 Millionen Franken in die Sanierung der Stützmauer und der Strasse.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.