NATURGEFAHREN: Uri verbessert Schutz vor Steinschlägen auf Sustenstrasse

Ab kommender Woche erneuert die Baudirektion Uri die Steinschutzanlage auf der Sustenstrasse bei Färnigen. Auf einer Länge von rund 100 Metern wird eine neue Holzpalisadenwand erstellt, welche die Strasse besser schützen soll.

Drucken
Teilen
Die Sustenstrasse bei bei Färnigen wird mit einer Holzpalisadenwand besser geschützt. (Bild: Google Streetview)

Die Sustenstrasse bei bei Färnigen wird mit einer Holzpalisadenwand besser geschützt. (Bild: Google Streetview)

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 250'000 Franken, wie die Baudirektion Uri am Freitag mitteilte. Die Arbeiten dauern bis am 13. Oktober. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt. Auch am Wochenende wird der Verkehr einspurig geführt.

Vor gut zwei Jahren waren im Gebiet zwei grössere Steinblöcke auf die Strasse zwischen Wassen und dem Sustenpass niedergegangen. Verletzt wurde niemand. Der Niedergang ereignete sich beim Weiler Meien in der Gemeinde Wassen. (sda)