Neue Musik entdecken im Altdorfer «Vogelsang»

Mit Theater und Musik für Kleine und Grosse geht es im Kellertheater  vom Winter- ins Frühlingsprogramm. Mit neun Veranstaltungen versprechen die Organisatoren kulturelle Vielfalt. Zunächst kommen die Freunde der Fasnacht auf ihre Kosten.

Hören
Drucken
Teilen
Manuel Stahlberger kommt am 5. Juni mit seinem neuen Soloprogramm ins Kellertheater im Vogelsang.

Manuel Stahlberger kommt am 5. Juni mit seinem neuen Soloprogramm ins Kellertheater im Vogelsang. 

Bild: Corinne Glanzmann (Sursee, 22. Oktober 2016)

(pd/ml) Am Samstag, 22.Februar, lädt das Kellertheater zum alljährlichen Fasnachtsball ein – heuer unter dem Motto «One Hit Wonders». Ab 20.30 Uhr wird gemeinsam den «Ein-Hit-Wundern» der letzten Jahrzehnte gehuldigt. Der «Vogelsang» übergibt dabei die Bühne auch seinem Publikum: Wer sich traut, dem gehört die Bühne zum Tanzen und Singen – live oder zum Playback. Interessierte melden sich dazu am besten vorab unter info@kiv.ch an.

Zehn Bands an einem Abend entdecken

Die Palette des Frühlingsprogramms reicht von Jazz und Pop mit der Musikschule Uri über Rock von Black Rainbows und Son Cesano bis zu Deep-Sitar-Minimal. Wer sich unter Letzterem nichts Genaues vorstellen kann, den wird Roger Odermatt am 14. März belehren. In seinem Soloprojekt Monoh lässt er die Sitar auf zeitgenössische Sounds und Beats treffen. «Eine Improvisation von knisternder Intimität und einem triumphalen Ausbruch erwartet das Publikum», heisst es in der Programmvorschau des Kellertheaters.

Wer sich noch mehr musikalische Vielfalt wünscht und das am liebsten gleich an einem Abend, der sollte das «10x15-Konzert» nicht verpassen. Das Konzept der Veranstaltung bietet die Möglichkeit, zehn Bands an einem einzigen Abend live zu erleben und dabei gute Musik und neue Talente zu entdecken. Bei der diesjährigen Ausführung mit dabei sind Andryy, Dennis Kiss, Fabba & Sue, Linda Elsener, LUMAE, Run, Space of a Mirror, Tobias Carshey, Yes I Man und Zodiac Sign.

Theatergenuss für Gross und Klein

Ganz andere Töne für ein ganz anders Publikum werden etwa am 7. März beim Kindertheater «Herr Dachs macht ein Fest» angeschlagen. Das Stück erzählt für Gäste ab vier Jahren die Geschichte von Herrn Dachs, der eines Morgens mit schrecklich schlechter Laune aufwacht und alle Waldtiere vergrault. Da beschliesst er kurzerhand, ein «Schlechte-Laune-Fest» zu organisieren. Noch mehr für die Kleinen gibt es am 28.März mit «Spiel Dschungelbuch» im Vogelsang zu erleben.

Ein Fest für die grossen Theatergänger bietet die «Tour d’Amour» von Pony M. Die Lesetour 2020 der Kolumnistin und Comedienne steht ganz im Zeichen dessen, was unsere Herzen verbindet, sie zu schmelzen und zu brechen vermag. Eine weitere Gelegenheit für Theater- und Musikgenuss im «Vogelsang» bietet sich kurz vor der Sommerpause am 5. Juni mit Manuel Stahlbergers Programm «Eigener Schatten».

Hinweis: Informationen zum Programm und den Tickets gibt es unter www.kiv.ch.