Urner Kegler küren neue Kantonalmeister 

Vom 29. Januar bis 9. Februar kämpften die Urner Kegler an der kantonalen Einzelmeisterschaft um Ehrungen.

Georg Epp
Drucken
Teilen
Rudolf Walker (links), Karin Tschanz (Mitte) und Bruno Epp (rechts) freuen sich über Kategoriensiege. (Bild: Georg Epp (Altdorf,12. Februar 2019))

Rudolf Walker (links), Karin Tschanz (Mitte) und Bruno Epp (rechts) freuen sich über Kategoriensiege. (Bild: Georg Epp (Altdorf,12. Februar 2019))

Parallel zur Uristier-Meisterschaft organisierte der Urner Sportkeglerverband vom 29. Januar bis am 9. Februar im Restaurant Albert in Erstfeld die kantonale Einzelmeisterschaft. In sieben Kategorien spielten 58 Sportkegler. Für die Meistertitel waren Urner- und Doppelmitglieder zugelassen.

In der stärksten Kategorie, A1, ging der Titel an Robert Lussi, Kägiswil. Mit 804 Holz distanzierte er Rolf Hagenbuch, Ebertswil, um 13 und Klemens Arnold, Schattdorf, um 17 Holz.

Neukegler erreicht vierten Rang

Nur zwei Kegler spielten in der Kategorie A2: Judith Rinderknecht, Brislach, warf 780 Holz vor dem neuen Kantonalmeister Joe Stuber, Rotkreuz, mit 763 Holz. Einen Urner Doppelsieg gab’s in der Kategorie B1. Hier sicherte sich Rudolf Walker den Titel mit 796 Holz vor Bruno Triulzi, Altdorf, mit 790 Holz und Bruno Rinderknecht, Felsberg, mit 766 Holz. Eine starke Leistung zeigten die Urner in der Kategorie B2, sie sicherten sich hier fünf von sechs Auszeichnungen. Knapp siegte Bruno Epp, Altdorf, mit 792 Holz vor Myrtha Rufer, Bonaduz, 791 Holz und Robert Baumann, Schattdorf, 781 Holz. Dahinter eroberten Anton Husmann, Attinghausen, Werner Arnold, Bürglen, und Toni Petrovski, Schattdorf, die Auszeichnung.

In der Kategorie B3 verteidigte Karin Tschanz, Schattdorf, ihren Titel. Mit 731 Holz verdrängte sie Agnes Gisler, Spiringen, 716 Holz, auf Platz zwei und Karl Krättli, Chur, 702 Holz, auf Rang drei. Platz vier – seine erste Auszeichnung – ergatterte Neukegler Josef Walker, Spiringen, mit 698 Holz. Wenig Wettkampfglück hatten die Urner in der Altersklasse. Hinter Werner Pfyl sicherte sich Hans Roner, Altdorf, den Kantonaltitel mit 459 Holz – die einzige Urner Auszeichnung.

In der Gästekategorie Herren waren nur Urner am Start. Auf dem Stockerl landeten hier Erich Zgraggen, Erstfeld, mit 442, Richard Gisler, Erstfeld, mit 429 und Roger Klemenz mit 421 Holz.