Nun sind es 31 Corona-Infizierte im Kanton Uri

Zwei Erkrankte gelten mittlerweile als geheilt.

Hören
Drucken
Teilen
Landammann Roger Nager zu Besuch am Rapport des kantonalen Führungsstabs.

Landammann Roger Nager zu Besuch am Rapport des kantonalen Führungsstabs.

Bild: PD

(lur) Der kantonale Führungsstab Uris hat am Mittwoch wiederum getagt und sich ein Bild von der aktuellen Lage verschafft, wie er in einer Mitteilung schreibt. Der Kanton Uri verzeichne nun einen Anstieg auf 31 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert sind. Drei davon seien derzeit hospitalisiert. Zwei Erkrankte hätten mittlerweile als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden können. Im Rahmen des Rapports habe Landammann Roger Nager dem Führungsstab einen Besuch abgestattet. Er habe sich für die bisher geleisteten Arbeiten bedankt.