Orientierungslauf
Urnerin Isabelle Gisler holt in Langenthal Bronze

Am Ostermontag haben gleich zwei Meisterschaftsläufe stattgefunden. Dabei nahmen zahlreiche Urner teil.

Merken
Drucken
Teilen
Mireille Gisler aus Altdorf wurde in der Kategorie Damen 18 siebte.

Mireille Gisler aus Altdorf wurde in der Kategorie Damen 18 siebte.

Bild: PD

(zgc) Am Ostermontag hat für die Jugendlichen bis und mit 20 Jahren der zweite Lauf der für die diesjährige Zentralschweizer Jugend OL Meisterschaften (ZJOM) stattgefunden. Wie es in einer Mitteilung des OL KTV Altdorf heisst, nahmen am Langenthaler OL die Nachwuchskader Läuferinnen teil.

Dort brachte die Altdorferin Isabelle Gisler in der Kategorie Damen 18 eine Bronzemedaille nach Hause. In der Kategorie DAL lief Mirjam Würsten aus Schattdorf auf den neunten Rang und Lara Gisler aus Attinghausen auf den 15. Platz.

Yannick Fröhlich aus Altdorf schaffte es auf den vierten Rang.

Yannick Fröhlich aus Altdorf schaffte es auf den vierten Rang.

Bild: PD

Für die Begleitpersonen gab es am Rymenzburger OL drei verschiedene Trainingsrouten. Acht Mitglieder der OLG KTV Altdorf nahmen daran teil. Einer davon war der Altdorfer Fabian Gisler, der in seiner Kategorie Herren 12 achter wurde. Yannick Fröhlich aus Altdorf lief auf den vierten Platz in der Kategorie Herren 20.

In einer Kategorie tiefer, Herren 18, lief der Bürgler Jannik Rötlin auf den 14. Platz. Unter den Urner Teilnehmerinnen wurde Alessandra Gisler aus Altdorf zwölfte in der Kategorie Damen 12. Den 22. Platz belegte Jill Nietlispach aus Bürglen in der Kategorie Damen 14. Die Bürglerin Chantal Nietlispach wurde neunzehnte in der Kategorie Damen 16. Mireille Gisler aus Altdorf wurde in der Kategorie Damen 18 siebte.