Parkhaus enthält E-Tankstellen

EWA stellt 12 Ladestationen für elektronische Fahrzeuge bereit. Damit geht das Parkieren und Laden in einem.

Merken
Drucken
Teilen
Im neuen Parkhaus an der Reuss gibt es 12 E-Tankstellen. (Bild: PD)

Im neuen Parkhaus an der Reuss gibt es 12 E-Tankstellen. (Bild: PD)

Im neuen Parkhaus an der Reuss in Andermatt können elektrische Fahrzeuge während des Parkierens geladen werden. Das Elektrizitätswerk Altdorf (EWA) möchte damit die Infrastruktur für die aufkommende E-Mobilität bieten, heisst es in einer Mitteilung.

Im Parkhaus an der Reuss stehen den Besuchern des Tourismusresorts 12 E-Tankstellen zur Verfügung. «Man parkiert sein E-Mobil auf einem Parkplatz mit E-Tankstelle», führt Ruedi Cathry, Leiter Installation und Mitglied der Geschäftsleitung des EWA, aus. «Mit dem Smartphone bezahlt man den Strom für die Betankung und schaltet die Ladesäule frei.» Es gibt sechs Schnellladestationen mit 22 Kilowatt Leistung und sechs Stationen mit 11 Kilowatt.

Strom aus nachhaltigen Quellen

Das EWA nennt in der Mitteilung zwei Vorteile der neuen Tankstellen: Einerseits kann die Zeit während des Ladens genutzt werden, da die Tankstellen gleichzeitig auch Parkplätze sind. Andererseits wird betont, dass es sich beim verwendeten Strom um Energie aus umweltfreundlichen Quellen handelt. (red)