Parteigründung
Nun gibt es auch in Uri eine GLP – vorerst aber nur für Junge

In Altdorf wurde die Junge Grünliberale Partei Uri gegründet. Die Jungpartei möchte schon rasch in der Legislative.

Florian Arnold
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Die politische Landschaft des Kantons Uri ist um eine Partei reicher. Am Mittwochabend wurde im Working Point in Altdorf die Junge Grünliberale Partei Uri (JGLP) gegründet. Die Jungpartei verfolge die wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit, aber auch Umweltfreundlichkeit, erklärte Gründungspräsident Noel Baumann. «Wir stehen ein für die Gleichberechtigung der Geschlechter und aller Lebensmodelle, eine Gesellschaft, die geprägt ist von Toleranz und Eigenverantwortung.» Darüber hinaus stehe man für die Gerechtigkeit zwischen den Generationen. Deshalb sei eine Reform des AHV-Systems nötig. Im Speziellen will sich die Partei für Uri einsetzen. «Wir möchten den Kanton vorwärtsbringen, indem er an seinen Stärken festhält und an seinen Schwächen arbeitet.» Man müsse Sorge tragen zur Natur und Bergwelt. Dazu sei ein Engagement für die Energiewende zentral.

Aktuelle Nachrichten