Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

PENSION: Rücktritt von Alex Christen als Geschäftsführer der Stiftung Behindertenbetriebe Uri

Alex Christen, Geschäftsführer der Stiftung Behindertenbetreibe Uri (SBU) geht per Ende Juli 2018 vorzeitig in Pension. Der Stiftungsrat betreut einen Ausschuss mit der Vorbereitung der Nachfolge.
Alex Christen (2. von rechts) darf für die Stiftung Behindertenbetriebe (SBU) einen Check entgegen nehmen. (Bild: PD)

Alex Christen (2. von rechts) darf für die Stiftung Behindertenbetriebe (SBU) einen Check entgegen nehmen. (Bild: PD)

Seit 1996 leitet der 61-jährige Alex Christen als Geschäftsführer die Behindertenbetriebe Uri. Unter seinerFührung haben sich die SBU zu einem Unternehmen mit rund 180 Menschen mit einer Behinderung und 170 Angestellten entwickelt. Die SBU gehört heute zu den grössten Urner Arbeitgebern.

Die SBU ist aber nicht nur grösser geworden, auch die Ausrichtung hat sich verändert. Aus der «Eingliederungswerkstätte» sind die «Behindertenbetriebe» mit den Angeboten Wohnen, Tagesatelier, Werkstatt und Dienste geworden.

Der Stiftungsrat nimmt den Rücktritt von Alex Christen mit Bedauern zur Kenntnis und ist sehr dankbar für die grossen Leistungen des langjährigen und engagierten Geschäftsführers beim Auf- und Ausbau der Behindertenbetriebe.

Dank der frühzeitigen Ankündigung seines Rücktritts durch Alex Christen kann der Stiftungsrat nun systematisch die Nachfolge in der Funktion der Geschäftsführung vorbereiten. Er hat dazu einen Ausschuss aus seiner Mitte eingesetzt.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.