Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

POLIZEI: Elf Anzeigen bei Carkontrolle in Erstfeld

In der Nacht auf Freitag wurden in Uri 26 Cars einer Kontrolle unterzogen. Elf Lenker wurden angezeigt und vier Fahrzeuge wurden stillgelegt.
Die Polizei untersuchte auch das Innere der Cars. (Bild: Urner Kantonspolizei)

Die Polizei untersuchte auch das Innere der Cars. (Bild: Urner Kantonspolizei)

Insgesamt führte die Kantonspolizei Uri im Schwerverkehrszentrum Erstfeld während rund sieben Stunden in Fahrtrichtung Süd 26 Carkontrollen durch. Dabei wurden neun Schweizer Cars und 17 Fahrzeuge aus der EU kontrolliert.

Es kam laut Polizei zu elf Anzeigen. Sieben davon erfolgten aufgrund technischer Mängel. Vier der Fahrzeuge mussten stillgelegt werden, bis der vorschriftsmässige Zustand zur Weiterfahrt erfüllt wurde. Drei Personen hielten die Arbeits- und Ruhezeit nicht ein. Eine Anzeige erfolgte wegen Überlast.

Sämtliche Atemalkoholproben sowie die 108 Abklärungen im Fahndungssystem «Ripol» fielen negativ aus.

pd/zfo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.