Polizeimeldung
Kollision auf der Axenstrasse: Eine Person muss verletzt ins Spital gebracht werden

In Sisikon kam es zu einem Unfall zwischen einem Personenwagen und einem Sattelanhänger. Der Sachschaden beträgt rund 30’000 Franken.

Drucken
Teilen

(jus) Die Kollision ereignete sich am Freitagabend um 16.50 Uhr. Der Lenker eines Sattelmotorfahrzeuges mit St. Galler Kontrollschild fuhr auf der Axenstrasse Richtung Norden. Aufgrund der Verkehrssituation musste er kurz vor der Tellsplatte eine Vollbremsung einlegen. Dadurch geriet sein Sattelanhänger auf die Gegenfahrbahn und streifte einen korrekt entgegenkommenden Personenwagen mit Schwyzer Kontrollschild, wie die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Bei der Kollision verletzte sich der Fahrer des Personenwagens leicht und musste durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri überführt werden. Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein lokales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.