Post stellt in Göschenen auf Hausservice um

Die Post in Göschenen schliesst. Ab dem 3. Dezember steht den Einwohnern für Postgeschäfte ein Hausservice zur Verfügung.

Drucken
Teilen
Wer in Göschenen ein Postgeschäft erledigen will, befestigt ein solches Schild am Briefkasten. (Bild: PD)

Wer in Göschenen ein Postgeschäft erledigen will, befestigt ein solches Schild am Briefkasten. (Bild: PD)

Die Poststelle ist letztmals am Freitag, 30. November, geöffnet. Den Hausservice, der am 3. Dezember startet, gibt es fünfmal pro Woche von Montag bis Freitag.

Alle Göschenerinnen und Göschener erhalten ein Schild für den Hausservice, das am Briefkasten befestigt werden muss, wenn ein Postgeschäft erledigt werden will. Eingeschriebene Briefe und Pakete liegen in der Poststelle Wassen zur Abholung bereit. Diese hat von Montag bis Freitag jeweils von 8 bis 10.30 und von 14.15 bis 18 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 11 Uhr geöffnet.

Zudem wird laut Mitteilung der Briefeinwurf bei der Post Göschenen ebenfalls aufgehoben. Die Briefeinwürfe beim Bahnhof und bei der Göscheneralpstrasse bleiben bestehen, ebenfalls die Postleitzahl von Göschenen (6487).

Grund für die Aufhebung der Post Göschenen ist der Rückgang der Postgeschäfte. So wurden im vergangenen Jahr pro Tag täglich zwei Sendungen abgeholt, drei Pakete und 15 Briefe aufgegeben sowie 60 Einzahlungen getätigt. Der Gemeinderat hat sich für die Weiterführung der Filiale eingesetzt und bedauert deren Schliessung. Er steht aber hinter der neuen Lösung.

pd/rem