Postfiliale zieht in der Gemeindeverwaltung ein

In Bürglen können Postgeschäfte ab dem 16. September in der Gemeindeverwaltung erledigt werden.

Drucken
Teilen

(pd/RIN) Der Alltag ist heute digitaler, die klassische Postfiliale wird weniger genutzt. Das ist auch in Bürglen der Fall. Ab dem 16. September wird das gesamte Postangebot deshalb in der Gemeindeverwaltung Bürglen erhältlich sein.

In der neuen Filiale mit Partner können Postgeschäfte während der Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung erledigt werden. So würden Synergien genutzt und der Standort Bürglen längerfristig gestärkt, heisst es in einer Mitteilung der Post. Für Kundinnen und Kunden der Gemeindeverwaltung stehen beim Parkplatz Oberer Schulhausplatz gekennzeichnete Parkplätze zur Verfügung.

An der eigenen Haustür die Einzahlungen tätigen

Kunden im Gebiet Feldli, Wyergasse, Riedisfeld, Obriedenstrasse, Walsermätteli, Gosmerbiel und Trudelingen können ihre Postgeschäfte ab dem 16. September auch von zu Hause aus erledigen. Ob Briefe verschicken, Pakete aufgeben oder die Einzahlungen tätigen: Die Postmitarbeiter bedienen die Kunden dieser Gebiete von Montag bis Freitag während der gewohnten Zustellzeiten direkt zu Hause an der Haustür.

Mit einem Steckschild am eigenen Briefkasten zeigen die Kunden dem Zustellpersonal, dass sie ein Postgeschäft erledigen möchten. Diese Steckschilder werden in den kommenden Tagen in die jeweiligen Briefkästen der betroffenen Gebiete verteilt.

Wegen Umzugsarbeiten bleibt die Postfiliale in Bürglen am Samstag, 14. September, geschlossen.