Präsent sein an Wahlen 2011

Im Kanton Uri soll noch vor den Wahlen 2011 eine Sektion der Grünliberalen Partei gegründet werden. Potenzielle Mitglieder winken vorerst aber noch ab.

Merken
Drucken
Teilen
Martin Bäumle (Archivbild). (Bild: Christof Borner-Keller)

Martin Bäumle (Archivbild). (Bild: Christof Borner-Keller)

«Ja, wir machen uns Gedanken, eine Urner Kantonalpartei zu gründen, besonders im Hinblick auf die National- und Ständeratswahlen im Oktober 2011», sagt Martin Bäumle, Präsident der Grünliberalen Partei Schweiz, auf
Anfrage der Neuen Urner Zeitung.

Damit bestätigt Bäumle Gerüchte, die sich im Kanton Uri seit dem Parteibeitritt von Ständerat Markus Stadler gemehrt haben. Die Gründung einer Kantonalpartei gehe jedoch nicht von heute auf morgen, gibt Bäumle zu bedenken. «Wir brauchen zuerst genügend Leute, die bereit sind, ihre Kapazität für die Aufbauarbeit zur Verfügung zu stellen», sagt der grünliberale Zürcher Nationalrat weiter.

Daniel Regli

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung.