Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Praxis Stüttgen bleibt bestehen

Göschenen Seit Juni 2014 betreiben die Ärztin Dorothea Stüttgen-Abdalla und ihr Mann Akmal Wassef Abdalla eine Arztpraxis in Göschenen. «Wir werden die Praxis in Göschenen auch weiterhin betreiben», betonte Abdalla gestern. «Zwar lohnt es sich finanziell für uns nicht. Aber wir haben das Gefühl, dass wir eine menschliche Verantwortung gegenüber der Bevölkerung haben», so Abdalla. «Wir haben die Urner sehr gern.»

In einem parlamentarischen Vorstoss im Landrat war den Betreibern der Praxis vorgeworfen worden, schlecht erreichbar zu sein. Abdalla entgegnet: «Die telefonische Sprechstunde kann von Montag bis Freitag genutzt werden.» Dabei könnten auch Medikamente bestellt werden. In Göschenen vor Ort ist das Ehepaar am Freitagabend und am Samstag – öfters gar bis 19 Uhr – und zuweilen auch an Sonntagen. Dort kann die Ärztin gegen Vereinbarung persönlich konsultiert werden. Wie Abdalla aber sagt, werden keine neuen Patienten mehr aufgenommen.

Allerdings hat die Gemeinde den Mietvertrag der Praxis gekündigt, wie Felix Cavaletti bestätigt. Der Gemeindepräsident betont: «Die Fachkompetenz von Frau Stüttgen haben wir nie in Frage gestellt.» Für den Gemeinderat seien aber die Praxisführung und die Öffnungszeiten unhaltbar. «Sie haben nicht zu der erhofften Verbesserung der ärztlichen Grundversorgung geführt», so Cavaletti. (zf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.