Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Sisiger Schüler überzeugen bei der Aufführung des Krippenspiels

Das Krippenspiel «D’Zäller Wiehnacht» war ein voller Erfolg. Die Sisiger Schüler wussten mit einer emotionalen Aufführung zu gefallen. Begleitet wurde das Stück mit wunderschönem Orgelspiel.
Die Sisiger Schüler führten «D’Zäller Wiehnacht» von Paul Burkhard auf. (Bild: PD)

Die Sisiger Schüler führten «D’Zäller Wiehnacht» von Paul Burkhard auf. (Bild: PD)

Die 27 Schulkinder der Schule Sisikon haben bereits nach den Herbstferien mit dem Lernen der Lieder für das Krippenspiel begonnen. Unter der Regie der Schulleiterin und Basisstufenlehrerin Angela Arnold wurde das Weihnachtstheater von Paul Burkhard «D’Zäller Wiehnacht» eingeübt. Das Krippenspiel von 1960 entpuppte sich damals als Welterfolg. Das Stück wurde in mindestens 20 Sprachen übersetzt und wird auch heute noch regelmässig rund um den Globus aufgeführt.

Die Rollen wählten die Kinder selber treffend aus. Nun hiess es Kleider und Requisiten zusammentragen und anpassen. Jedes Kind vom Kindergarten bis zur 6. Klasse fand seinen Platz und Aufgabe beim Krippenspiel. Da die Schule Sisikon bereits gut funktionierende Gemeinschaft hat, klappte das Zusammenspiel auf Anhieb.

Insgesamt waren 27 Schüler der Schule Sisikon am Krippenspiel beteiligt. (Bild: PD)

Insgesamt waren 27 Schüler der Schule Sisikon am Krippenspiel beteiligt. (Bild: PD)

Organist David Fischer begleitet Krippenspiel

Während der Adventszeit wurde auch gemeinsam gesungen, gespielt, gebastelt und gebacken. Jeden Tag konnte vom Schachteltannenbaum ein Deckel geöffnet werden. Darin befand sich ein Symbol für die gemeinsame Arbeit. Oft übernahmen die älteren Kinder das Helfen und Unterstützen der jüngeren Schüler.

Nach der intensiven Probezeit freuten sich alle Schulkinder auf die Aufführung. Der Organist David Fischer begleitete die Lieder und das Krippenspiel mit wunderschönem Orgelspiel. Die voll besetzte Kirche, der Applaus und die stolzen Eltern, Verwandte und Freunde waren der Dank für das tolle, gelungene und sehr emotionale Krippenspiel. Beim anschliessenden Punsch und Verpflegung seitens Schulrats liessen sich die Kinder noch feiern und wurden dann in die wohlverdienten Ferien entlassen. (pd/pz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.