PUBLICITAS UND NEUE UZ: Roli Gnos ist der neue Publicitas-Mann

Die Publicitas Altdorf ist umgezogen zur «Neuen Urner Zeitung». Ein Urner Medienprofi übernimmt den Inserateverkauf.

Drucken
Teilen
Roli Gnos, der neue Publicitas-Kundenberater. (Bild Sven Aregger / Neue UZ)

Roli Gnos, der neue Publicitas-Kundenberater. (Bild Sven Aregger / Neue UZ)

Die Publicitas, die bisher an der Gitschenstrasse (Gisler Druck AG / «Urner Wochenblatt») in Altdorf angesiedelt war, ist neu an der Höfligasse 3 zu Hause zusammen mit der Redaktion der «Neuen Urner Zeitung» und der Firma Gamma Druck+Verlag AG.

Der Grund: Der Ende Dezember ausgelaufene Vertrag zwischen der Gisler Druck AG, der Herausgeberin des «Urner Wochenblatts», und der von Hanspeter Amrhein geleiteten Publicitas Altdorf wurde nicht erneuert. Die Publicitas AG hat deshalb entschieden, ihre Urner Filiale an die Höfligasse 3 zu verlegen.

Neuer Mann für Uri
Als neuer Publicitas-Kundenberater für Uri wird der 35-jährige Altdorfer Roli Gnos zuständig sein. Der waschechte Urner arbeitete von Dezember 2001 bis März 2005 bei der IHA GfK AG, Institut für Marktforschung, Hergiswil, und von April 2005 bis Ende Juni 2006 bei der Baumann & Fryberg AG, Atelier für Grafik und Text, Altdorf, wo er für Texte, Konzepte und Projektleitungen zuständig war. Ab 1. Juli 2006 erhielt Roli Gnos zudem Einblick in die redaktionelle Arbeit bei der Neuen UZ. Somit darf er nicht nur als Kenner der Urner Medienlandschaft bezeichnet werden, sondern auch als vielseitig geschulter Fachmann, der weiss, worauf es beim Werben und bei der Zusammenarbeit mit PR-Büros oder Printmedien ankommt. Gerne berät Roli Gnos nach der entsprechenden firmeninternen Schulung ab 6. Februar die Kundschaft vor Ort persönlich.

Bruno Arnold

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Urner Zeitung.