Radballer siegen beim Weltcupfinal

Grandioser Erfolg für die Urner Radballer: Im österreichischen Dornbirn gewannen Dominik Planzer und Roman Schneider die Weltmeisterschaft der Klubmannschaften.

Drucken
Teilen
Grosser Moment für Dominik Planzer (links in Gelb) und Roman Schneider bei der Siegerehrung: Die Urner nehmen die Goldmedaille in Empfang.(Bild pd)

Grosser Moment für Dominik Planzer (links in Gelb) und Roman Schneider bei der Siegerehrung: Die Urner nehmen die Goldmedaille in Empfang.(Bild pd)

Im Final setzte sich Altdorf mit 8:4 gegen den Weltcupsieger 2007, Hechtsheim, durch. Der RMV Altdorf erreichte damit den wohl grössten Erfolg in der Vereinsgeschichte. Planzer und Schneider konnten ihr Glück kaum fassen. Und auch die mitgereisten Urner Fans waren ob der Darbietungen ihres Teams begeistert. 

Ebenfalls ein erfolgreiches Wochenende erlebten die Altdorfer Handballer. Mit einem überraschenden Sieg gegen Biel qualifizierten sie sich für die Aufstiegsrunde. 

Sven Aregger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Urner Zeitung