Realp: René Schaad ist neuer Gemeinderat

Mit der Wahl von René Schaad ist der Gemeinderat Realp wieder komplett. Er schliesst die Lücke, die sich mit der Demission von Erwin Nager ergab.

Bruno Arnold
Merken
Drucken
Teilen
René Schaad zieht neu in den Gemeinderat Realp ein.

René Schaad zieht neu in den Gemeinderat Realp ein.

Bei einer Stimmbeteiligung von 44,2 Prozent und einem absoluten Mehr von 26 Stimmen wurden in Realp folgende Gemeinderäte für die Amtsperiode 2019/20 gewählt: Präsident Armand Simmen (bisher, 31 Stimmen), Vizepräsident Bernhard Baumann (bisher Mitglied, 41), Verwalter René Nager (bisher, 46), Sozialvorsteherin Alice Simmen (bisher, 44) sowie die Mitglieder Sandro Wüthrich (bisher, 45) und Andreas Schuler (bisher, 45). Als neues Gemeinderatsmitglied wurde der 40-jährige René Schaad (Bild, 50 Stimmen) gewählt. Er arbeitet als Lokführer bei der Matterhorn Gotthard Bahn. Der neue Gemeinderat schliesst die Lücke, die sich mit der Demission von Vizepräsident Erwin Nager abzeichnete. Nager ist im Frühjahr als neuer Vizepräsident der Korporation Ursern gewählt worden und stellte sich deshalb nicht mehr zur Wahl.