Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Realp: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse

Ein Auto geriet am Samstag auf der schneebedeckten Furkapassstrasse ins Rutschen und überschlug sich. Verletzt wurde niemand.
Das Auto kam von der Strasse ab und blieb im Schnee liegen. (Bild: Kantonspolizei Uri (Realp, 27. Oktober 2018))

Das Auto kam von der Strasse ab und blieb im Schnee liegen. (Bild: Kantonspolizei Uri (Realp, 27. Oktober 2018))

In Realp kam es am Samstag nach dem Mittag zu einem Selbstunfall. Ein Autolenker mit Schwyzer Kontrollschildern fuhr um etwa 12.45 Uhr auf der schneebedeckten Furkapassstrasse talwärts. Wie die Kantonspolizei Uri am Samstagabend mitteilte, geriet der Personenwagen gemäss Aussagen des Fahrers in der Linkskurve bei der «Fuchsegg» ins Rutschen und kam von Strasse ab. Dort überschlug sich der Personenwagen und blieb schliesslich auf dem Dach liegen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 10‘000 Franken. Der vor Ort durchgeführte Test auf Alkohol verlief negativ. Ob das Unfallauto mit Winterreifen ausgerüstet war, war von der Polizei am Abend nicht zu erfahren. (ast)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.