Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REALP: Töfffahrer rast mit 196 km/h durch Urserental

In Uri ist ein Motorradfahrer mit 196 km/h von Hospental Richtung Realp gerast. Erlaubt sind dort maximal 80 km/h. Die Kantonspolizei hat den polnischen Staatsbürger vorläufig festgenommen und seine Maschine beschlagnahmt.
Der Töffraser war auf der Furkastrasse Richtung Realp unterwegs. (Bild: Google Maps)

Der Töffraser war auf der Furkastrasse Richtung Realp unterwegs. (Bild: Google Maps)

Anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle in Realp hat die Kantonspolizei Uri am Donnerstagvormittag einen Motorradfahrer mit massiv überhöhter Geschwindigkeit gemessen.

Der Töfflenker, welcher von Hospental Richtung Realp unterwegs war, passierte die Kontrollstelle nach Abzug der gesetzlichen Toleranz mit 196 km/h. Erlaubt sind auf der Ausserortsstrecke die üblichen 80 km/h, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Uri vom Freitag.

Der Töfffahrer wurde vor Ort angehalten und vorläufig festgenommen. Beim Raser handelt es sich um einen polnischen Staatsbürger und war mit einem in Irland immatrikulierten Motorrad unterwegs.

Der Führerausweis wurde ihm für die Schweiz aberkannt. Der Pole wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte bei der Staatsanwaltschaft Uri zu verantworten haben.

Das Motorrad wurde durch die Staatsanwaltschaft Uri beschlagnahmt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.