REALP: Tourenskifahrer am Galenstock tödlich verunglückt

Am Mittwoch ist ein 66-jähriger Tourenskifahrer am Galenstock im Kanton Uri abgestürzt.

Drucken
Teilen
Der Skitourenfahrer ist am Galenstock 200 Meter in die Tiefe gestürzt. (Bild: PD (Symbolbild))

Der Skitourenfahrer ist am Galenstock 200 Meter in die Tiefe gestürzt. (Bild: PD (Symbolbild))

Eine zweiköpfige Skitourengruppe war am Mittwochmorgen gemäss Kantonspolizei Uri vom Rhonegletscher in Richtung Galenstock unterwegs. Die Gruppe befand sich oberhalb des Galengrates, als sich eine Schneewächte löste und den vorangehenden 66-jährigen Tourenskifahrer aus dem Kanton Aargau mitriss.

Dieser stürzte rund 200 Meter auf den Tiefengletscher ab. Der zweite 70-jährige Tourenskifahrer blieb unverletzt und alarmierte die Rega, welche den abgestürzten Mann nur noch tot bergen konnte. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

pd/nop