Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rega muss Töffahrer ins Spital fliegen

Am Mittwoch kam es im Urner Oberland zu zwei Verkehrsunfälle, in die Motorradlenker verwickelt waren. In Gurtnellen lief die Kollision glimpflich ab, in Realp wurde eine Person verletzt.

Am Mittwochmorgen fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse bergwärts nach Intschi und beabsichtigte in der Nähe des Restaurants Schäfli in ein Parkfeld auf der linken Strassenseite abzubiegen. Ein nachfolgender Motorradfahrer mit St. Galler Kontrollschild setzte zur selben Zeit zum Überholen an und kollidierte in der Folge mit dem Personenwagen. Der Motorradfahrer kam zu Fall, blieb jedoch unverletzt. Laut der Kantonspolizei Uri beträgt der Sachschaden rund 15'000 Franken.

Von abbiegendem PW überrascht

Am Mittwoch, kurz vor Mittag, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Furka-Passstrasse Richtung Passhöhe. Er beabsichtigte nach rechts in die Landstrasse «ob den Bielen» einzubiegen und scherte daher nach links aus. Zur selben Zeit fuhr ein Motorradfahrer mit Berner Kontrollschild in entgegengesetzter Richtung. Als er den Personenwagen auf seiner Fahrspur feststellte, tätigte er ein Bremsmanöver wodurch er zu Fall kam und in den Personenwagen schlitterte. Der 27-jährige Motorradfahrer wurde verletzt und musste mit der Rega in ein ausserkantonales Spital überflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Franken. Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri, die Rega, ein privater Abschleppdienst und die Kantonspolizei Uri. (kapo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.