Rollerfahrerin wegen unvorsichtigem Überholmanöver verletzt

Eine 18-jährige Rollerfahrerin ist am Sonntagmorgen in Altdorf wegen des unvorsichtigen Überholmanövers eines entgegenkommenden Autos zu Fall gekommen. Sie musste brüsk bremsen, um eine Kollision zu verhindern. Der unbekannte Lenker des Autos machte sich davon.

Drucken
Teilen

(sda) Zu dem Unfall kam es gegen 6.45 Uhr. Wie die Kantonspolizei mitteilte, überholte ein unbekannter Pick-up-Lenkender einen Lastwagen, als die Rollerfahrerin entgegenkam. Nach deren Sturz setzte er die Fahrt fort. Auch die Rollerfahrerin fuhr weiter.

Kurz darauf brachte sie ein Angehöriger ins Kantonsspital Uri. Am Roller entstand Schaden für rund 1000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen und einen grauen oder silberfarbenen Pick-up.