Samichlaus bleibt in Altdorf und Seedorf wegen Corona vor der Türe stehen

Die Nächstenliebe Altdorf und die Klausaktion Seedorf haben entschieden, dass Besuche in der Wohnung nicht mit den Schutzmassnahmen vereinbar sind. Auch die Chlauseinzüge sind gestrichen.

Drucken
Teilen
Der Samichlaus in Seedorf.

Der Samichlaus in Seedorf.

Bild: PD
(jb)

Die Familienbesuche werden in Altdorf dieses Jahr verkürzt vor der Haustür im Freien stattfinden. Dies, weil der Verein Nächstenliebe Altdorf die gesundheitlichen Folgen eines Samichlausbesuchs moralisch nicht verantworten könne, schreibt der Präsident, Simon Raab, in einer Mitteilung. Es sei nicht möglich, die Corona-Schutzmassnahmen bei Besuchen im Wohnzimmer der Familien einzuhalten. Der Entscheid wurde in Absprache mit anderen Chlausvereinen des Urner Talbodens gefällt. So werden gemäss der Klausaktion die Besuche auch in Seedorf vor dem Haus stattfinden.

Routenpläne

Altdorf

Samstag, 28. November, 16.15 bis 20 Uhr: Zentrum, Lehn, Gitschenstrasse, Seilergasse, Klostergasse, Gotthardstrasse, Bahnhofstrasse, Baumgartenstrasse, Hagenstrasse, Hellgasse, Waldmatt, Turmmatt, Utzigmatte, Klausenstrasse, Mühlematte, Birkenstrasse, Besslerweg, Frohmattweg, Blumenfeldgasse, Grundweg, In der Stoffelmatte, Pfistergasse, Erikaweg, Gründligasse, Allenwinden, Trögligasse, Weltigasse, Grenzgasse

Samstag, 5. Dezember, 16.15 bis 20 Uhr: Gurtenmund, In der Matte, Friesenweg, Magigen, Steinmatt, Tschudiweg, Pro Familia, Bristenstrasse, Bauernhofweg, Attinghauserstrasse, Bresteneggstrasse, Schachengasse, Zwyergasse, Rynächtstrasse, Zumbrunnenweg, Eygasse, Byfangweg, Reussacher, Flüelerstrasse, Moosbad, Allmendstrasse, Krebsriedgasse, Sagenmatte, Reussstrasse, Grossried, Giessenstrasse, Kornmattstrasse, Grossmattweg, Fuchsacher, Seedorferstrasse, Spitalstrasse, Wegmatte, Feldliweg, Vogelsanggasse, Herrengasse, Schybenplätzliweg, Hofstatt, Gandliweg

Seedorf

Die Besuche finden am Sonntag, 6. Dezember, und Montag, 7. Dezember, statt. Die genaue Routeneinteilung wird im Verlauf des Monats über das Gemeindeinfoblatt «Seedorfer Nachrichten» bekannt gegeben.

Kindergärtler werden trotzdem besucht

Auch der Einzug des Samichlaus und seiner Schmutzli wird in Seedorf und Altdorf nicht stattfinden. In Altdorf wird jedoch wie in den Vorjahren der Familiengottesdienst der Pfarrkirche St. Martin besucht, wo ein Schutzkonzept besteht. In Seedorf wird der Samichlaus die Messe nicht besuchen. Auch Vereinsbesuche finden in Seedorf nicht statt. Einzig der Kindergartenbesuch wird trotz allem durchgeführt.

Mit diesen Anpassungen folgen die Vereine dem Appell des Gesundheitsamts, die Abstands- und Hygieneregeln strikt einzuhalten.

Für einen Samichlaus Besuch muss man sich in Altdorf spätestens bis am 14. November anmelden.

Mehr zum Thema