Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Samih Sawiris hat sich dazu geäussert»

Am Montag wurde bekannt gegeben, dass die bei der Urnenwahl im Amt bestätigte Gemeindepräsidentin Yvonne Baumann die Wahl definitiv nicht annehmen wird. Nun äussert sich Gemeindeschreiber Martin Jörg gegenüber unserer Zeitung unter anderem zur Frage, ob der Gemeinderat Yvonne Baumann den Verzicht aufs Amt nahegelegt hat.
Yvonne Baumann nimmt die Wahl zur Gemeindepräsidentin nicht an. (Bild: Urs Hanhart)

Yvonne Baumann nimmt die Wahl zur Gemeindepräsidentin nicht an. (Bild: Urs Hanhart)

Unserer Zeitung gegenüber wollten am vergangenen Montag weder Yvonne Baumann noch der unterlegene offizielle Kandidat für das Gemeindepräsidium, Jost Meyer oder ein anderes Mitglied des Gemeinderats Stellung beziehen. Im Auftrag des Gemeinderats hat Gemeindeschreiber Martin Jörg gestern die von der Redaktion per Mail eingereichten Fragen schriftlich beantwortet.

Wird Peter Baumann das Interims-Präsidium in einem 80-Prozent-Pensum übernehmen? Falls ja: Wie lässt sich dies mit seiner heutigen beruflichen Tätigkeit vereinbaren?

Peter Baumann wird voraussichtlich kein Pensum erhalten. Zum einen ist dies mit seinem Arbeitgeber nicht abgesprochen, und zum anderen wird er nur definierte Arbeiten übernehmen. Der Gemeinderat ist der Meinung, dass es bis zum 10. Februar möglich sein sollte, die Gemeinde «schlank» zu führen.

Wird Peter Baumann selber am 10. Februar als Gemeindepräsident kandidieren?

Die Gespräche innerhalb des Gemeinderats und der Parteien werden aufzeigen, welche Kandidaten innerhalb, aber auch ausserhalb des Gemeinderats zur Verfügung stehen.

Braucht es eine ausserordentliche Gemeindeversammlung, um Wahlvorschläge einbringen zu können?

Grundsätzlich könnte eine Nomination über die öffentlichen Kanäle erfolgen. Ein möglicher Termin, falls der Weg über eine Nominationsversammlung ginge, würde aber frühzeitig bekannt gegeben.

Trifft es zu, dass die vier wiedergewählten Gemeinderäte «gedroht» haben, zurückzutreten, falls Yvonne Baumann das Amt als Gemeindepräsidentin annehmen respektive weiterführen werde?

Es haben Gespräche zwischen Yvonne Baumann und dem Gemeinderat stattgefunden.

Nimmt Yvonne Baumann das Amt nicht an, weil sie sonst zumindest vorübergehend allein dastehen würde?

Der Gemeinderat wurde ordentlich gewählt. Es sind keine Amtsentlassungen eingegangen beziehungsweise kommuniziert worden. Im gewählten Gemeinderat unterstehen zwei Personen der Amtspflicht.

Trifft es zu, dass Samih Sawiris selber mit Yvonne Baumann Kontakt hatte und ihr das Weitermachen empfohlen haben soll?

Dem Gemeinderat ist bekannt, dass sich Samih Sawiris dahin geäussert hat, dass er hinter dem Entscheid des Souveräns vom 25. November steht. (bar)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.