Sawiris ist jetzt Montenegriner

Der ägyptische Milliardär Samih Sawiris hat einen neuen Pass. Als Staatsbürger von Ägypten ist er nun in Montenegro eingebürgert worden.

Drucken
Teilen
Samih Sawiris bei der Baustelle in Andermatt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Samih Sawiris bei der Baustelle in Andermatt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Den Pass erlangte er, nachdem in seinem Heimatland im Frühling Unruhen ausgebrochen waren. Sawiris fürchtete, dass er möglicherweise nicht in sein Heimatland hätte zurückkehren können. Der Geschäftsmann investiert in Montenegro rund 1 Milliarde Euro in ein Ferienparadies an der Adria. Deshalb dürfte er vom Innenministerium auch eingebürgert worden sein.

Christian Bertschi

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Urner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.