Sawiris macht den Jungen Angst

Die Mehrheit der Urschner Bevölkerung steht hinter dem Tourismusresort von Samih Sawiris in Andermatt. Eine Umfrage zeigt jetzt aber: Nicht alle Jugendlichen sind vom neuen Tourismusresort begeistert.

Drucken
Teilen
Die Grossbaustelle Andermatt im Juli. (Bild: Bruno Arnold/Neue UZ)

Die Grossbaustelle Andermatt im Juli. (Bild: Bruno Arnold/Neue UZ)

Die Umfrage führten die Produzenten von Politcast Uri, die in regelmässigen Abständen Radiosendungen im Internet veröffentlichen, durch. Kürzlich gingen sie an einem Samstagabend nach Andermatt und fragten junge Leute im Ausgang und auf der Strasse, mit welchen Gefühlen sie in die Zukunft blickten.

Angst vor Überfremdung

Viele Junge im Alter zwischen 14 und 30 Jahren freuen sich auf die Fertigstellung des Resorts – auf das geplante Sportzentrum, auf die neue Einkaufsmeile oder auf noch mehr hübsche Touristinnen. Doch genau gleich viele Jugendliche gaben auch an, dass ihnen die Pläne des ägyptischen Investors und Milliardärs Samih Sawiris Angst machen. Sie fürchten, dass es künftig viel zu viele Leute in Andermatt haben wird oder dass schlicht und einfach das Leben zu teuer wird.

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag in der Neuen Urner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.