SCHATTDORF / ALTDORF: Kanton Uri beginnt mit Strassensanierungen

Im Urner Reusstal beginnen ab Montag die Bauarbeiten zu zwei grossen Strassenprojekten. In Schattdorf wird die Umfahrungsstrasse saniert und eine neue Brücke eingesetzt. In Altdorf wird die Spitalstrasse und die Seedorferstrasse erneuert.

Drucken
Teilen
Die Kantonsstrasse zwischen Seedorf und Altdorf ist stark frequentiert. (Archivbild Florian Arnold / Neue UZ)

Die Kantonsstrasse zwischen Seedorf und Altdorf ist stark frequentiert. (Archivbild Florian Arnold / Neue UZ)

Die Umfahrungsstrasse in Schattdorfzwischen der Stillen Reuss und der Gotthardstrasse habe das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht, teilte die Urner Baudirektion am Freitag mit. Der Strassenabschnitt soll zusammen mit dem Hochwasserschutzprojekt saniert werden.

Vorgesehen sind ein neuer Rad- und Gehweg im Bereich der Brücke sowie eine Mittelinsel für eine Strassenquerung. Ab Ende September soll ein durchgehender, attraktiver Rad- und Gehweg von Erstfeld und Schattdorf nach Attinghausen zur Verfügung stehen.

Während der Bauarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wird mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

In Altdorfbeginnt am übernächsten Montag die erste Etappe der Sanierung der Spitalstrasse. Diese dauert bis im Herbst. Während der Bauzeit ist die Strasse nur im Einbahnverkehr befahrbar. Das Kantonsspital bleibt gemäss Mitteilung erreichbar.

Während dem Winter wird die Arbeit unterbrochen und die Strasse für den Verkehr freigegeben. Die Sanierung erstreckt sich danach bis ins Jahr 2015. (sda)