Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHATTDORF / ANDERMATT: Autofahrer prallt in Kurve zwei Mal in Leitplanke

Bei zwei Unfällen im Kanton Uri auf der Autobahn A2 in Schattdorf sowie in Andermatt sind zwei Personen verletzt worden. Sie mussten mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri gebracht werden.
Die Unfallstelle in Schattdorf. (Bild Kantonspolizei Uri)

Die Unfallstelle in Schattdorf. (Bild Kantonspolizei Uri)

Ein Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Uri am Montagmorgen um 1.30 Uhr auf der Autobahn A2 in Schattdorf. Ein Lenker aus dem Kanton Aargau war in Richtung Norden unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve zwei Mal mit der rechten Fahrbahnabschrankung kollidierte.

Das Auto kam darauf quer zur Fahrbahn zum Stillstand; es erlitt Totalschaden. Der verletzte Lenker wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital Uri in Altdorf überführt.

Bei einem weiteren Unfall im Kanton Uri fuhr ein Autofahrer aus dem Kanton Luzern von Hospental in Richtung Andermatt. Nach einer Kurvenkombination setzte er zum Überholen mehrerer Fahrzeuge an. Kurz danach scherte der vor ihm fahrende Töfffahrer aus dem Kanton Schwyz mitsamt Sozia zum Überholen aus und prallte ins Auto. Die Mitfahrerin verletzte sich dabei und musste vom Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4‘000 Franken.

pd/rem

Die Unfallstelle in Andermatt. (Bild Kantonspolizei Uri)

Die Unfallstelle in Andermatt. (Bild Kantonspolizei Uri)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.