SCHATTDORF: Der Computer sortiert nun mit

Im Texaid-Sortierwerk in Schattdorf wurde am Donnerstag eine neue Ära eingeläutet: Ein sprachgesteuertes Sortiersystem vereinfacht fortan die Arbeit und sorgt für mehr Effizienz.

Drucken
Teilen
Das sprachgesteuerte Sortiersystem im Texaid-Sortierwerk in Schattdorf macht die Arbeit einfacher und effizienter. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Das sprachgesteuerte Sortiersystem im Texaid-Sortierwerk in Schattdorf macht die Arbeit einfacher und effizienter. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

«Es geht keiner der 50 Arbeitsplätze verloren», sagte Direktor Martin Böschen bei den Einweihungsfeierlichkeiten. Böschen erhofft sich von dem für 4 Mio. Franken realisierten Um- und Ausbau eine Steigerung der Produktivität um 50 Prozent. Damit will man auch die Position im internationalen Wettbewerb stärken. Karl Sutter, Verwaltungsratspräsident der Texaid-Textilverarbeitungs-AG, war hoch erfreut. «Was wir hier haben, ist für den Betrieb nicht nur ein Meilenstein. Es ist ein Quantensprung.»

Manuela Kalbermatten

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.