Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHATTDORF: Erfolgreiche Schattdorfer Schwinger

André Arnold ist an der GV des Schwingklubs zum neuen Präsidenten gewählt worden. Bereits beschäftigt sich der Verein auch mit seinem baldigen 100-Jahr-Jubiläum.
Michael Arnold
Von links: Vali Arnold (Ehrenmitglied), Beat Arnold (Ehrenmitglied)), Reto Baumann (Freimitglied), André Arnold (neuer Präsident), Toni Arnold (abtretender Präsident und neues Ehrenmitglied), Damian Gisler (Ehrenmitglied) und Paul Bissig (Freimitglied). (Bild: Michael Arnold (Schattdorf, 5. Januar 2018))

Von links: Vali Arnold (Ehrenmitglied), Beat Arnold (Ehrenmitglied)), Reto Baumann (Freimitglied), André Arnold (neuer Präsident), Toni Arnold (abtretender Präsident und neues Ehrenmitglied), Damian Gisler (Ehrenmitglied) und Paul Bissig (Freimitglied). (Bild: Michael Arnold (Schattdorf, 5. Januar 2018))

Am Freitag, 5. Januar, fand im Restaurant Brückli die 98. Generalversammlung des Schwingklubs Schattdorf statt. Unter den 56 Teilnehmern waren auch 22 Ehrenmitglieder und zwei ISV-Ehrenmitglieder. Präsident Toni Arnold konnte in seinem Bericht wiederum auf ein ereignisreiches und auch erfolgreiches Jahr 2017 zurückschauen. So durfte der Schwingklub neben dem 40. Haldiberg-Schwinget auch die 100- Jahr-Jubiläumsfeier des Urner Kantonalen Schwingerverbands (UKSV) organisieren und durchführen. Am Haldiberg-Schwinget hatte man endlich wieder einmal Wetterglück und konnte das Fest vor rund 1000 Zuschauern bei traumhaften Bedingungen durchführen. Leider war die Anzahl der Teilnehmer aufgrund diverser anderer Feste sehr gering, obschon man den Schwingern einen wunderschönen und prächtigen Gabentempel präsentieren konnte.

Aus sportlicher Sicht konnten die beiden technischen Leiter André Arnold und Carlo Poletti auf ein erfreuliches Jahr zurückblicken. So konnte der Verein als Höhepunkt einen Neukranzer feiern: Lukas Herger gewann am gut besetzten 94. Schwyzer Kantonalen Schwingfest in Arth das begehrte Eichenlaub, und Roger Baumann durfte sich am Urner Kantonalen den Kranz aufsetzen lassen. Die Aktiven holten sich zudem zehn Auszeichnungen. Bei den Jungschwingern gab es drei Festsiege durch Janis Arnold sowie 25 Auszeichnungen zu vermelden.

André Arnold wird neuer Präsident

An der GV kam es zu diversen Mutationen. Für den abtretenden Präsidenten Toni Arnold, der nach zehn Jahren im Vorstand, darunter die letzten vier als Vorsitzender, demissioniert hatte, wurde der bisherige technische Leiter André Arnold einstimmig gewählt. Auch Kassier Damian Gisler trat nach acht Jahren Vorstandstätigkeit zurück. Neu im Vorstand des Schwingklubs Schattdorf werden Bruno Tresch und der vom Aktivschwingsport zurückgetretene David Wyrsch amtieren. Die restlichen Vorstandsmitglieder wurden für weitere zwei Jahre einstimmig gewählt. Zudem wurde für das 100-Jahr-Jubiläum des Schwingklubs Schattdorf im Jahr 2020 eine achtköpfige Kommission um Präsident Stefan Arnold gegründet, um dem Verein an der GV 2019 ein Rahmenprogramm vorstellen zu können. An den Delegiertenversammlungen des UKSV werden Fabian Herger, Toni Arnold und Carlo Poletti (UKSV) teilnehmen, Stefan Arnold wird den Verein an der DV des Innerschweizerischen Schwingerverbands vertreten. Abschliessend wurde noch der Durchführung des diesjährigen Nachwuchsschwingertages am Sonntag, 2. September (Verschiebedatum: 9. September), in Schatt­dorf zugestimmt.

Der Antrag des Vorstands, die Erneuerung und Sanierung des Boilers und der Duschanlage in der Schwinghalle Schattdorf vorzunehmen, wurde von den GV-Teilnehmern gutgeheissen.

Diverse Ehrungen vorgenommen

Neu in die Reihe der Freimit­glieder des Schwingklubs Schattdorf wurden Paul Bissig, Reto Baumann, Marlis Baumann und Priska Briker-Muheim aufgenommen. Für ihre langjährigen Arbeiten in diversen OKs wurden Beat Arnold, Haldi, und Vali Arnold mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Ebenfalls zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden die beiden abtretenden Vorstandsmitglieder Toni Arnold und Damian Gisler. Der Verein ehrte damit deren langjährige Arbeit im Klub, im Vorstand und im OK verschiedener Anlässe.

Michael Arnold

redaktion@urnerzeitung.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.