SCHATTDORF: Kollision bei Gotthard Raststätte: Autofahrer prallt in stehendes Auto

Bei der Ausfahrt zur Gotthard Raststätte in Erstfeld hat ein Autofahrer aufgrund Ablenkung eine Kollision verursacht. Es wurde niemand verletzt.
Als der Lenker zur Gotthard Raststätte gelangen wollte, achtete er auf die Mittelkonsole und verursachte dadurch eine Kollision. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Als der Lenker zur Gotthard Raststätte gelangen wollte, achtete er auf die Mittelkonsole und verursachte dadurch eine Kollision. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Ein Autofahrer verliess am Sonntagnachmittag, um 14.15 Uhr, die Autobahn A2, um zur Gotthard Raststätte Erstfeld abzubiegen. Im Bereich der Parkplatzausfahrt suchte der Lenker gemäss eigenen Aussagen einen Gegenstand in der Mittelkonsole, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Anschliessend geriet der Lenker mit belgischen Kontrollschildern mit dem rechten Vorderrad auf den rechten Randstein, hob mit dem Fahrzeug ab und berührte noch einen grossen Stein. Schliesslich kollidierte das Auto mit einem stehenden Fahrzeug. Es wurde niemand verletzt – der Sachschaden beläuft sich auf 30'000 Franken.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.