SCHATTDORF: Mann mit Messerstichen in Schattdorf getötet

Im Restaurant zur Mühle ist am Sonntagmorgen früh ein 51-jähriger Mann offenbar erstochen worden. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Drucken
Teilen
Die Ermittlungen im Restaurant zur Mühle in Schattdorf sind im Gang. (Bild: Newspictures / Markus Heinzer)

Die Ermittlungen im Restaurant zur Mühle in Schattdorf sind im Gang. (Bild: Newspictures / Markus Heinzer)

Die Polizei hat den Mann gegen 2 Uhr tot aufgefunden, schreibt die Kantonspolizei Uri in einem Communiqué. Der Mann habe Stichverletzungen erlitten.

Die Polizei tappt nach eigenen Angaben noch immer im Dunkeln. Derzeit laufen am Tatort die Ermittlungen. Was sich in der Nacht auf Sonntag genau im Restaurant zur Mühle abgespielt hat, wird nun von der kantonalen Staatsanwaltschaft untersucht. Auch das Motiv ist derzeit unklar. Die Polizei machte keine weiteren Angaben zu Tat oder Opfer.

Im Einsatz standen das Forensische Institut Zürich, das Institut für Rechtsmedizin (IRM) Zürich, der Rettungsdienst des Kantonsspitals Uri, die Feuerwehr Schattdorf, die Staatsanwaltschaft sowie die Kantonspolizei Uri unterstützt durch die Sondergruppe Luchs und mit einer Diensthundegruppe der Kantone Uri, Nidwalden und Obwalden.

Pikant: Im Restaurant zur Mühle arbeitet die ehemalige Ehefrau von Ignaz W. im Service. Sie war 2010 in Erstfeld auf offener Strasse angeschossen und dabei verletzt worden. Das Urner Landgericht verurteilte den Erstfelder Barbetreiber Ignaz W. (44) zu 10 Jahren Haft wegen versuchten Mordes in Mittäterschaft. Er soll seinen Komplizen Sasa S. (24) beauftragt haben, die Frau zu erschiessen. S. wurde zu achteinhalb Jahren verurteilt.

pd/rem

Hinweis:
Die Kantonspolizei Uri will im Verlauf des Montags weitere Angaben zum Tötungsdelikt machen.