Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schattdorf: Motor eines Autos fängt während Fahrt Feuer

Weil Rauch im Motorenraum eines Fahrzeugs entstand, musste die Feuerwehr aufgeboten werden. Personen kamen keine zu Schaden.

(pd/pz) Am Mittwochabend, 12. Juni, kurz vor 17.30 Uhr, fuhr ein Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Gotthardstrasse von Erstfeld Richtung Schattdorf. Rund 100 Meter vor dem Kreisel Rynächt stellte der Lenker eine Rauchentwicklung sowie Feuer im Motorenraum des Wagens fest. Durch eine Drittperson konnte das Feuer mit einem Feuerlöscher vor dem Eintreffen der Feuerwehr Schattdorf gelöscht werden, schreibt die Kantonspolizei Uri.

Die insgesamt drei Fahrzeuginsassen kamen nicht zu Schaden. Wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht, beläuft sich die Höhe des Sachschadens auf rund 3000 Franken. Die Ursache des Fahrzeugbrands ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.