SCHATTDORF: Raststätte «My Stop» wird am 3. Juli eröffnet

«Erlebnisse schaffen statt Bedürfnisse befriedigen»: Unter diesem Motto haben sich die Gotthard Raststätte A 2 Uri AG und die Autobahn-Raststätte A 4 AG im Knonaueramt zusammengeschlossen.

Drucken
Teilen
Die neue Raststätte in Schattdorf. (Visualisierung pd)

Die neue Raststätte in Schattdorf. (Visualisierung pd)

Der erste My-Stop-Shop wird am 3. Juli an der Gotthard-Raststätte im Schattdorfer Dimmerschachen eröffnet. «Besonderes Augenmerk verdienen qualitativ hochwertige Lebensmittelprodukte von Erzeugern aus dem Urnerland», erklärte Peter Mattli, Mitglied des Verwaltungsrates der Gotthard Raststätte A 2 Uri AG an der Medienorientierung. «Und mit einem Investitionsvolumen von rund 16 Millionen für das neue Hauptgebäude hat die Gotthard-Raststätte auf der Nord-Süd-Route neue Massstäbe gesetzt», so Mattli.

Mit der Eröffnung des letzten Autobahnabschnittes der A 4 zwischen Zürich und der Innerschweiz am 13. November 2009 soll auch die neue Raststätte Knonaueramt als zweiter «My-Stop»-Standort ein beliebter Anlaufpunkt für Reisende und Pendler werden. Die mit einem Investitionsvolumen von rund 50 Millionen Franken erbaute Raststätte wird rund 150 neue Arbeitsstellen schaffen

red

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Urner Zeitung.