SCHATTDORF: Rollerfahrer verletzt sich bei Selbstunfall

Auf der Umfahrungsstrasse von Schattdorf verlor ein Rollerfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Drucken
Teilen
Der verletzte Rollerfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. (Bild: Kapo Uri)

Der verletzte Rollerfahrer musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. (Bild: Kapo Uri)

Am Montag, ca. 17.10 Uhr, fuhr ein Rollerfahrer auf der Umfahrungsstrasse von Attinghausen Richtung Schattdorf. Aus unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei rutschte der Roller auf die Gegenfahrbahn und kollidierte gegen ein Auto, wie die Kantonspolizei Uri am Dienstag mitteilte.

Der Rollerfahrer verletzte sich und wurde mit der Ambulanz zur Kontrolle ins Kantonsspital Uri gebracht. Der Sachschaden beträgt laut Pilizeiangaben insgesamt ca. 1300 Franken.

pd/zim