SCHATTDORF: Tellpark: Mehrere Shops ziehen aus

Im September laufen die 5-Jahres-Verträge der meisten Shops im Tellpark aus. Bata und McOptik verlängern nicht, bei weiteren drei Geschäften zeichnet sich ebenfalls ein Wegzug ab.

Florian Arnold und Anian Heierli
Drucken
Teilen
Trotz einer Frequenzsteigerung im Tellpark haben nicht alle Läden ihre gewünschten Umsätze erreicht.

Trotz einer Frequenzsteigerung im Tellpark haben nicht alle Läden ihre gewünschten Umsätze erreicht.

Mit dem 5-Jahr-Jubiläum des Tellparks Schattdorf läuft bei den meisten Geschäften des grössten Urner Shoppingcenters der Vertrag aus. Nicht alle Shops sind gewillt, diesen zu verlängern – vor allem aus wirtschaftlichen Gründen. Wie eine Umfrage der «Neuen Urner Zeitung» ergab, werden das Schuhgeschäft Bata und der Brillenladen McOptik im September definitiv ausziehen. «In Schattdorf konnten wir nie den gewünschten Umsatz erzielen», sagt Alain Groelly, Geschäftsführer der Bata Schuh AG Schweiz. Und Hans Vermeulen, Filialleiter des McOptik im Tellpark, sagt: «Die Kosten sind uns zu hoch.»

Ebenfalls ausziehen werden voraussichtlich der 2-Franken-Shop, das Modegeschäft Metro und das Zoofachgeschäft Qualipet – noch fehlt aber eine definitive Bestätigung.

Laut René Bieri, Center Manager des Tellparks, haben aber zahlreiche Mieter ihre Verträge um weitere 5 Jahre verlängert. Bereits jetzt gebe es interessierte Nachmieter, darunter auch Einheimische, mit denen Bieri besonders gerne einen Vertrag eingehen würde. Der Manager macht sich aber keine Illusionen: «Im Herbst wird es vermutlich einige Leerstände geben.»

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Urner Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.