SCHATTDORF: Töff übersehen – Fahrer im Spital

Weil eine Autofahrerin beim Abbiegen auf der Umfahrungsstrasse in Schattdorf ihre Aufmerksamkeit zu sehr auf ein Velo lenkte, übersah sie einen entgegenkommenden Töfffahrer. Dieser wurde verletzt ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen

Am Mittwochmorgen, um zirka 6.55 Uhr, fuhr eine Lenkerin eines Autos mit Urner Kontrollschildern auf der Umfahrungsstrasse in Schattdorf in Fahrtrichtung Süd. Gleichzeitig fuhr ein Velofahrer auf dem Fahrradstreifen ebenfalls in Richtung Süd. Die Fahrerin beabsichtigte links auf den Parkplatz der RUAG abzubiegen und schaute vor dem Abbiegen nochmals nach links zum Velofahrer. Dadurch übersah sie ein in Richtung Norden fahrendes Motorrad. Es kam zu einer Kollision zwischen dem Auto und dem Töff. Der Motorradfahrer kam zu Fall, rutschte samt Motorrad über den Fahrradstreifen und kam zwischen dem Fahrradstreifen und dem RUAG-Parkplatz zum Stillstand. Laut Mitteilung der Kantonspolizei Uri wurde er dabei verletzt und mit der Ambulanz ins Kantonsspital Uri gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt zirka 8000 Franken.

Im Einsatz standen die Kantonspolizei Uri, die Ambulanz des Kantonsspitals Uri und ein lokaler Abschleppdienst.

pd/bep