SCHNEEFÄLLE: Die Stromversorgung ist wieder hergestellt

Die intensiven Schneefälle haben im Versorgungsgebiet der Elektrizitätswerk Altdorf AG (EWA) mehrere Stromunterbrüche verursacht. Nun brennen die Lichter wieder bei allen Kunden.

Drucken
Teilen

Die meisten betroffenen Kunden konnten innerhalb von einer Stunde wieder mit Strom versorgt werden, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Ab Dienstag 14 Uhr hatten auch die letzten rund zehn Kunden wieder Strom. Die Mitarbeitenden des Netz-Teams leisteten im Rahmen der Reparaturarbeiten bis am Mittwoch um 17 Uhr über 400 Arbeitsstunden.

Kurz vor Abschluss war aufgrund einer technischen Störung im Hochspannungsnetz des EWA auch das Urner Oberland während einer halben Stunde von einem Stromunterbruch betroffen. Dies hatte auch Auswirkungen auf die Kunden des Elektrizitätswerks Ursern sowie des Gemeindewerks Göschenen. Der Stromversorgung des Gotthardstrassentunnels war nicht beeinträchtigt.

scd