Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schnellster Urner gesucht

In einer Woche ist es wieder so weit: In Altdorf finden die Wettkämpfe um den Titel des schnellsten Urners statt.
Im vergangenen Jahr holte sich Kilian Arnold den Titel des schnellsten Urners. (Bild: Urs Hanhart (Altdorf, 17. Mai 2017))

Im vergangenen Jahr holte sich Kilian Arnold den Titel des schnellsten Urners. (Bild: Urs Hanhart (Altdorf, 17. Mai 2017))

Viele Nachwuchsathleten träumen davon, einmal zuoberst auf dem Podest zu stehen oder gar an wichtigen nationalen oder internationalen Wettkämpfen dabei zu sein. Wer sich hohe Ziele steckt, hat einen weiten Weg vor sich. In der Leichtathletik kann der Swiss Athletics Sprint – ein Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics – ein erster Schritt auf diesem Weg sein. Es soll den Kindern die Freude an Rennen und Bewegung vermitteln und dabei helfen, junge Sprinttalente möglichst früh zu erkennen und zu fördern. Den jungen Athleten winkt nicht nur der Titel des schnellsten Urners, sondern für die Sieger der Jahrgänge 2003 bis 2008 auch das Startticket für den Schweizer Final.

«Pfüderisprint» zur Entlastung des Zeitplans

Mittlerweilen zählt der Swiss Athletics Sprint zu den grössten Urner Nachwuchs-Sportanlässen. Aus diesem Grund sind in der jüngsten Kategorie nur Mädchen und Knaben der Jahrgänge 2012 startberechtigt. Für alle noch jüngeren Sprinter wird ein «Pfüderisprint» durchgeführt. Dort können die Kleinsten eine Strecke von 50 Metern absolvieren und erhalten dafür eine Belohnung.

Die Mädchen und Knaben der Jahrgänge 2003 bis 2011 starten ihrer Kategorie entsprechend über die Sprintdistanzen von 50, 60 und 80 Metern. Mitmachen können Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Kanton, wobei jeder Jahrgang eine eigene Kategorie bildet und Mädchen und Knaben getrennt klassiert werden. Die drei Erstplatzierten werden mit Medaillen ausgezeichnet und die Schnellsten der 10- bis 15-Jährigen qualifizieren sich für den Schweizer Final vom 23. September in Lausanne.

Alle Mädchen und Knaben der Jahrgänge 2003 bis 2011 erhalten ein Geschenk. Der Anlass findet heuer am Mittwoch, 23. Mai, statt. Gesprintet wird bei jedem Wetter. Anmelden kann man sich vor Ort bei der Sportanlage Feldli in Altdorf ab 16 Uhr bis 30 Minuten vor dem Start der betreffenden Kategorie. (red)

Hinweis

Nähere Informationen zum Wettkampf und den Startzeiten sind zu finden unter www.lcaltdorf.ch oder www.latv-erstfeld.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.