Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schöllenen: Eine Person nach Kollision verletzt

Als ein Autolenker einen LKW überholen wollte, kam es auf der Strasse zwischen Andermatt und Göschenen zu einem Unfall. Eine Person musste durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert werden.
Der Sachschaden beträgt rund 9000 Franken. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Sachschaden beträgt rund 9000 Franken. (Bild: Kantonspolizei Uri)

(pz) Am Dienstagvormittag, 22. Oktober, kurz vor 9.45 Uhr, fuhr ein Lastwagen mit Urner Kontrollschildern, gefolgt von einem Personenwagen mit Urner Kontrollschildern, von Andermatt Richtung Göschenen. In der Galerie Brüggwaldboden beabsichtigte der LKW-Lenker nach links in die Verzweigung Bäz abzubiegen und setzte dafür den Blinker. Der nachfolgende PW-Lenker deutete dies als Zeichen, den LKW überholen zu können und setzte zum Überholmanöver an. Im selben Moment bog der LKW nach links ab. In der Folge kam es zu einer seitlichen Kollision.

Laut Kantonspolizei Uri klagte der PW-Lenker über Schmerzen und wurde durch den Rettungsdienst Uri zur Kontrolle ins Kantonsspital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 9000 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.