Schöllenen: Mit Töff in Felswand geknallt

Ein Töfflenker geriet in der Schöllnen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in der Folge mit der Felswand. Der 23-jährige wurde beim Unfall verletzt und musste ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in der Jostbachgalerie von Andermatt in Richtung Göschenen (Bild: Kantonspolizei Uri)

Die Unfallstelle in der Jostbachgalerie von Andermatt in Richtung Göschenen (Bild: Kantonspolizei Uri)

Am Donnerstag, ca. 11.15 Uhr, fuhr ein Töff mit Luzerner Kontrollschild in der Schöllenen von Andermatt Richtung Göschenen. In einer Rechtskurve der Jostbachgalerie kam der 23-jährige Lenker aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Ein korrekt entgegenkommendes Urner Auto konnte dem Töff ausweichen.

In der Folge kollidierte der Töfffahrer mit der Felswand. Beim Sturz verletzte er sich und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der junge Mann wurde mit der Rega in ein auswärtiges Spital geflogen. Der Töff erlitt laut Polizeiangaben Totalschaden.

Die Schöllenen war für jeglichen Verkehr von ca. 11.15 Uhr bis 14 Uhr gesperrt. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Uri eine Ambulanz des Kantonsspitals Uri, die Rega und das Amt für Betrieb Nationalstrassen.

pd/zim