SCHÖLLENEN: Sachschaden nach Frontalkollision

Am Montagmittag kam es in der Schöllenen zu einer Frontalkollision mit einem massiven Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Zwei Polizisten bei der Unfallstelle in der Schöllenen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Zwei Polizisten bei der Unfallstelle in der Schöllenen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Wie die Urner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, fuhr der Mann am Montagmittag von Göschenen Richtung Andermatt. In der Schöllenen, oberhalb des ehemaligen Restaurant Schöllenen, sei der Personenwagen aus zurzeit noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn gekommen.

Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Auto. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt rund 40‘000 Franken.

kst/pd