Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

SCHÖLLENEN: Verletzter und Sachschaden nach Sturz mit Velo

Ein Velofahrer muss bei der Abfahrt in der Schöllenen beim Rotlicht vor einer Baustlle abbremsen. Er kommt zu Fall und verletzt sich. Sein Velo verursacht beträchtlichen Sachschaden.
Die Schöllenenstrasse wird zwischen 2014 und 2019 aufwendig saniert. (Symbolbild Florian Arnold / Schöllenen, 01.09.2016)

Die Schöllenenstrasse wird zwischen 2014 und 2019 aufwendig saniert. (Symbolbild Florian Arnold / Schöllenen, 01.09.2016)

Am Freitagabend fuhr der Velofahrer kurz vor 19.00 Uhr von Andermatt Richtung Göschenen. Wegen einer Baustelle in der Schöllenenschlucht wurde der Verkehr mittels Lichtsignalanlage gesteuert. Wie die Kantonspolizei Uri in ihrer Mitteilung vom Samstag weiter schreibt, war die Ampel auf Rot und einige Autos warteten vor der Signalanlage auf die Freigabe der Strasse.

Der Velofahrer habe sein Rennrad abgebremst, aber sei trotzdem mit mit dem Heck eines Autos kollidiert und zu Fall gekommen. Das Fahrrad wurde bei der Kollision über das Auto hinweggeschleudert und beschädigte beim Aufprall ein weiteres Auto. Der Velofahrer verletzte sich und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Der Sachschaden an allen Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 10'000.- Fr. Bei allen Beteiligten seien Tests auf Alkohol durchgeführt worden - und negativ verlaufen, so die Polizei abschliessend.

kst/pd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.