Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Erstfeld: Schreinerei Beeler regelt die Nachfolge

Rund 85 Jahre nach der Gründung geht das Familienunternehmen Beeler AG, das sich den Bereichen Schreinerei sowie Küchen- und Treppenbau widmet, in neue Hände über.
Klaus Beeler (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolgeregelung und übergibt Beat Bissig (links) sowie Marco Bissig symbolisch das Schiff für sein Unternehmen. (Bild: PD, Erstfeld, 21. Dezember 2018)

Klaus Beeler (Mitte) freut sich über die gelungene Nachfolgeregelung und übergibt Beat Bissig (links) sowie Marco Bissig symbolisch das Schiff für sein Unternehmen. (Bild: PD, Erstfeld, 21. Dezember 2018)

(pd/bar) Vor 85 Jahren wurde die Schreinerei Beeler AG in Erstfeld gegründet. Das Unternehmen ist nicht nur innerkantonal, sondern auch in Schwyz, Zug, Ob- und Nidwalden sowie im Tessin verankert. Zurzeit sind 30 Mitarbeiter beschäftigt, darunter sieben Lehrlinge. Nun übergibt Klaus Beeler den Familienbetrieb – mit allen Arbeitern, darunter vielen langjährigen Angestellten – nach einer äusserst erfolgreichen Geschäftstätigkeit an Marco Bissig und Beat Bissig.

Die beiden neuen Inhaber führen das vielseitige Angebot in den Bereichen Schreinerei, Küchen- und Treppenbau mit gewohnt hoher Qualität weiter. Es ist ihnen ein grosses Anliegen, alle Wünsche und Vorstellungen der Kundschaft rund ums Holz umzusetzen. Ausserdem beraten sie Privatpersonen und Architekten während des gesamten Projekts persönlich. Bei der Schreinerei Beeler gibt es vor allem Einzelanfertigungen, die nicht nur die Arbeiter, sondern auch die Lehrlinge mit viel Freude und Elan produzieren. So sorgen die Firmenverantwortlichen aktiv für mehr Nachwuchs in der Branche.

Zwei Cousins als ideale Partner

Beide Familienväter sind in Erstfeld aufgewachsen und bringen ein grosses Fachwissen und das nötige Know-how mit, um den Betrieb erfolgreich weiterzuführen. Marco Bissig hat bereits die Lehre bei der Schreinerei Beeler AG absolviert und ist seit fünf Jahren wieder zurück im Betrieb. Mit seinem Cousin Beat Bissig hat er den idealen Partner gefunden. Durch das Verteilen der Verantwortung auf zwei Schultern ist das Unternehmen für die Zukunft bestens gerüstet.

Auch können die beiden Hauptverantwortlichen auf die Unterstützung sowie die langjährige Erfahrung von Klaus Beeler zählen, der weiterhin in einem reduzierten Pensum angestellt bleiben wird. Somit ist ein reibungsloser Übergang garantiert.

Schreinerei Beeler AG, Hofstatt 3, Erstfeld, Telefon 041 880 13 22.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.