Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Seedorfer Schüler bieten einen farbenfrohen Umzug

Zum Motto «Im Wald» hatten die Schüler fantasievolle Sujets gebastelt, die beim diesjährigen Umzug vom zahlreich erschienenen Publikum am Strassenrand mit vielen Komplimenten bedacht wurden.
Bei herrlichem Wetter waren am Schülerumzug neben der Katzenmusik unter anderem auch Zwerge und Vita-Parcours-Sportler unterwegs. (Bilder: Simon Arnold, Seedorf, 22. Februar 2019)

Bei herrlichem Wetter waren am Schülerumzug neben der Katzenmusik unter anderem auch Zwerge und Vita-Parcours-Sportler unterwegs. (Bilder: Simon Arnold, Seedorf, 22. Februar 2019)

(sim) Am Freitag, 22. Februar, machten sich die Schüler und Lehrpersonen der Kreisschule Seedorf und die Kreisprimarschule Seedorf-Bauen bei bestem Wetter und mit sichtlicher Vorfreude auf die Narrenzeit auf den rund 50 Minuten dauernden Schülerumzug.

Begleitet wurden sie von der Katzenmusik, organisiert wurde der Umzug von der Fröschenzunft Seedorf mit Zunftmeister Colombo Tramonti an der Spitze.

Motto «Im Wald» wurde innovativ umgesetzt

Sehr viele Zuschauer säumten die Umzugsroute von der Kirche zum «Rössli» und zum Feuerwehrlokal und warteten gespannt auf die Sujets. Die Kinder liessen sich nicht lumpen und zeigten ihre farbenfrohen Kostüme gemäss dem diesjährigen Motto «Im Wald». Von Eichhörnchen, Eulen, Wölfen, Zecken, Raben über Zwerge, Rotkäppchen und Vita-Parcours-Sportler war alles dabei.

Nach dem Umzug gab es Punsch und das legendäre «Schoggigipfäli», bevor es für Schüler und Lehrerschaft in die wohlverdienten Sport- respektive Fasnachtsferien ging.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.