Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schweizweit etabliert, jetzt neu auch in Altdorf

Der Verband Avenir50plus wurde 2012 in der Zentralschweiz gegründet und 2015 auf die ganze Schweiz ausgeweitet. Betroffenen Frauen und Männern dient er als Anlaufstelle für Anliegen, die im Rahmen etablierter Strukturen wie RAV oder Sozialhilfe keine adäquate Unterstützung finden. So werden in Bern, Basel, St. Gallen, Aarau, Luzern und Zürich unter anderem regelmässig «50plus Talks» durchgeführt. Nun wird das Angebot auch in Uri eingeführt. Die Gesprächsrunden finden am Mittwoch 5. und 19. September, 3. und 17. Oktober, 7. und 21. November sowie 5. und 19. Dezember, 19 bis 21 Uhr, im «Griänä Hüüs», Gotthardstrasse 4 in Altdorf statt und sind kostenlos. Geleitet wird das Angebot von Myrtha Bucher. Eine Anmeldung (079 370 45 30) ist erwünscht. (eca)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.