Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Schwingen: Der ISV nimmt Tessiner Schwinger auf

Am Samstag versammelten sich 226 Schwingerfreunde im Rahmen der Delegiertenversammlung des Innerschweizer Schwingverbands in Erstfeld. Sie fällten wegweisende Entscheide für die Zukunft: Das Tessin wird in den ISV aufgenommen.
Edi Ritter (rechts) aus Gordola war hocherfreut und dankte dem Präsidenten des ISV, Peter Achermann, für die Aufnahme in den Innerschweizer Schwingerverband. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 2. Februar 2019)

Edi Ritter (rechts) aus Gordola war hocherfreut und dankte dem Präsidenten des ISV, Peter Achermann, für die Aufnahme in den Innerschweizer Schwingerverband. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 2. Februar 2019)

Aus den Jahresberichten sei Zufriedenheit mit der vergangenen Saison zu spüren, schreibt Guido Bucher, Medienchef des ISV. Klarer Höhepunkt im 2018 sei das Jubiläumsschwingfest von Anfang Juli in Ruswil gewesen. Dort sind mit Joel Wicki und Christian Schuler zwei Innerschweizer als Sieger hervorgegangen. Darüber hinaus glänzten die Innerschweizer Schwinger mit Siegen am Nordwestschweizerischen (Mike Müllestein), sowie an den Bergfesten auf der Rigi (Joel Wicki) und auf dem Brünig (Erich Fankhauser). Saisonhöhepunkt für den Nachwuchs war der Eidgenössische Schwingertag in Landquart, wo die Nachwuchsschwinger 13 Doppelzweige erkämpften.

Das Innerschweizerische Schwingfest 2021 wird auf dem Flugplatz in Buochs stattfinden. Die Schwingersektionen Hergiswil und Beckenried werden mit Nationalrat Peter Keller als OK-Präsident für die Organisation und Durchführung verantwortlich sein. Der Nachwuchschwingertag 2020 wird vom Schwingklub Oberwil-Zug auf dem Stierenmarktareal in Zug durchgeführt werden.

Tessiner Schwingverband aufgenommen

Edi Ritter, früherer Aktivschwinger aus dem Baselbiet hat den Tessiner Kantonalen Schwingverband in den letzten Jahren aufgebaut. Dieser wurde nun in den Innerschweizer Schwingverband aufgenommen. Somit wird das Tessin auch ein kantonales Kranzfest erhalten.

Darüber hinaus gab es vier Schwingerkameraden zu ehren: Fidel Schorno, Hans Ruhstaller, Armin Bucher und Pius Kaufmann wurden in die Gilde der Ehrenmitglieder aufgenommen. (lil)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.